Kostenrechner für Augenlasern

Die Kosten für das Lasern der Augen können individuell verschieden sein und hängen von verschiedenen Faktoren ab. Unter anderem spielt die Operationsmethode eine wichtige Rolle, ebenso wie das Alter des Patienten, eventuelle Vorerkrankungen der Augen und die Stärke der Sehschwäche. Um einen Überblick über die anfallenden Kosten zu erhalten, empfiehlt es sich, vorab einen Kostenrechner für Augenlasern zu nutzen und die Preise zu vergleichen. Bei der Kalkulation der Gesamtkosten sollten auch die Inklusivleistungen berücksichtigt werden, die je nach Arzt und Umfang unterschiedlich ausfallen können und sich erheblich auf die Endkosten auswirken können.

Der Augencheck

Die erste Untersuchung, um den Sehfehler zu ermitteln, wird üblicherweise vom Optometristen oder Optiker durchgeführt und als Augencheck bezeichnet. Dieses Gespräch ist für den Kunden unverbindlich und beinhaltet die Messung der Hornhautdicke sowie des Augeninnendrucks.

augenlasern kostenrechner

Die Kosten für diesen Augencheck variieren zwischen 0 und 50 Euro. Wenn der Patient sich für eine Augenlaserbehandlung entscheidet, werden die Kosten für den Augencheck mit den Kosten der Operation verrechnet, um einen festen Gesamtpreis im Kostenrechner für die Augenlaser-OP zu ermitteln.

Falls der Augencheck ergibt, dass eine Operation möglich ist, wird eine Voruntersuchung beim Arzt oder Operateur durchgeführt. Bei diesem Termin werden das geeignetste Verfahren besprochen sowie die Risiken und Nebenwirkungen einer Augenlaser-OP erläutert. Diese Beratung dauert normalerweise etwa 2 Stunden und kostet in der Regel zwischen 35 und 100 Euro. Auch hier werden die Kosten für das Beratungsgespräch mit den Behandlungskosten verrechnet, wenn sich der Patient für die Operation entscheidet.

Die Kosten für eine Augenlaserbehandlung variieren je nach Operationsmethode und der Stärke des Sehfehlers. Viele Ärzte bieten mittlerweile einen Festpreis für das Augenlasern an, der sich je nach Verfahren zwischen 750 und 2.750 Euro pro Auge bewegt. Es ist wichtig zu beachten, dass für die meisten Patienten, die sich beide Augen lasern lassen möchten, die angegebenen Preise im Kostenrechner für das Augenlasern verdoppelt werden müssen. Nach der Behandlung finden Termine zur Nachsorge statt, in der Regel einen Tag, ein bis zwei Wochen, einen Monat und drei Monate später. Diese dienen dazu, zu überprüfen, ob die Sehkraft vollständig wiederhergestellt wurde und wie die Wundheilung verläuft. Seriöse Ärzte schließen die Kosten für die Nachuntersuchungen in den Behandlungspreis der Laser-OP ein.

Falls der Augencheck ergibt, dass eine Operation möglich ist, wird eine Voruntersuchung beim Arzt oder Operateur durchgeführt. Bei diesem Termin werden das geeignetste Verfahren besprochen sowie die Risiken und Nebenwirkungen einer Augenlaser-OP erläutert. Diese Beratung dauert normalerweise etwa 2 Stunden und kostet in der Regel zwischen 35 und 100 Euro. Auch hier werden die Kosten für das Beratungsgespräch mit den Behandlungskosten verrechnet, wenn sich der Patient für die Operation entscheidet.

Die Kosten für eine Augenlaserbehandlung variieren je nach Operationsmethode und der Stärke des Sehfehlers. Viele Ärzte bieten mittlerweile einen Festpreis für das Augenlasern an, der sich je nach Verfahren zwischen 750 und 2.750 Euro pro Auge bewegt. Es ist wichtig zu beachten, dass für die meisten Patienten, die sich beide Augen lasern lassen möchten, die angegebenen Preise im Kostenrechner für das Augenlasern verdoppelt werden müssen. Nach der Behandlung finden Termine zur Nachsorge statt, in der Regel einen Tag, ein bis zwei Wochen, einen Monat und drei Monate später. Diese dienen dazu, zu überprüfen, ob die Sehkraft vollständig wiederhergestellt wurde und wie die Wundheilung verläuft. Seriöse Ärzte schließen die Kosten für die Nachuntersuchungen in den Behandlungspreis der Laser-OP ein.

Fazit zum Kostenrechner für Augenlasern

Um bei den Kosten für eine Augenlaserbehandlung auf der sicheren Seite zu sein, empfiehlt es sich, sich für einen Arzt mit einem Festpreis zu entscheiden. So ist gewährleistet, dass man lediglich den vorab vereinbarten Betrag zahlt. Darüber hinaus ist bei der Nutzung eines Kostenrechners zu beachten, dass Kosten für Voruntersuchungen nur erstattet werden, wenn man sich auch für eine Behandlung bei dem entsprechenden Arzt entscheidet. Wer die Voruntersuchungen wahrnimmt, aber letztendlich keine Behandlung durchführen lässt, muss in der Regel mit Kosten zwischen 50 und 150 Euro für beide Voruntersuchungen rechnen.

Kosten für Augenlasern im Überblick

LASIK

ab 1550 €

Häufigste Methode

Kurzsichtigkeit bis -10 dpt. Weitsichtigkeit bis 4 dpt. Hornhautverkrümmung bis 6 dpt.


  • Mindestalter 18 Jahre
  • Behandlung 15 min.
  • Heilung 1-2 Tage
  • geeignetes Verfahren bei einer regelrechten Hornhaut
  • Hornhautdeckelchen mit einem Mikrokeratom
  • geringe Ausfallzeit
  • 4-5 Stunden postoperative Schmerzen möglich
  • hohe Zufriedenheit
  • gutes Sehen am nächsten Tag, optimal nach ca. 14 Tagen

Femto-LASIK

ab 1650 €

Beliebteste Methode

Kurzsichtigkeit bis -10 dpt. Weitsichtigkeit bis 4 dpt. Hornhautverkrümmung bis 6 dpt.


  • Mindestalter 18 Jahre
  • Behandlung 15 min.
  • Heilung 1-2 Tage
  • ideal bei dünner Hornhaut und hoher Fehlsichtigkeit
  • präziserer Hornhautschnitt Femtosekundenlaser
  • weniger Ausschlusskriterien verglichen mit LASIK
  • vorübergehende Trockenheit des Auges
  • 4-5 Stunden postoperative Schmerzen möglich
  • schnelle Wiedererlangung der Sehschärfe

ReLEx SMILE

ab 1110 €

Modernste Methode

Kurzsichtigkeit bis -10 dpt. Weitsichtigkeit n.a. Hornhautverkrümmung bis 6 dpt.


  • Mindestalter 18 Jahre
  • Behandlung 15 min.
  • Heilung 1-2 Tage
  • ohne Flap / kein Hornhautschnitt notwendig
  • bei dünner Hornhaut geeignet
  • Behandlung bei trockenen Augen geeignet
  • geringe Ausfallzeit
  • Korrektur von Weitsichtigkeit nicht möglich
  • optimale Sehfähigkeit nach einigen Tagen